18.06.18 12:18 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen

RIGA-RING-Mini-Kicker-WM ist ein voller Erfolg

Sehr zufrieden zeigten sich die Veranstalter des Riga-Ring-Mini-WM-Turnieres, das am 14. Juni im Jahnstadion Soest stattfand. 16 heimische Kindergärten hatten teilgenommen. Jedem teilnehmenden Kindergarten war ein Land zugelost worden, in dessen Namen er spielen konnte. In den Kindergärten konnten somit im Vorfeld passende Fan-Accessoires erstellt werden und Einblicke in die Kultur des „Partnerlandes“ gewonnen werden.


16 Soester Kindergärten haben bei der ersten Auflage der RIGA-RING-Mini-WM teilgenommen. Am Ende waren alle Sieger.

Gespielt wurden 56 Kicks über je acht Minuten. „Mehr kann man Kindern in dem Alter nicht zumuten, außerdem mussten wir die Veranstaltung natürlich zeitlich im Rahmen halten“, kommentierte augenzwinkernd Christian Gommlich, Abteilungsleiter Jugend beim SVW. Der Einkaufsstandort RIGA-RING hat das Turnier der Mini-Kicker finanziell unterstützt. Die Physiotherapeuten von Physio Plus, der Physiopraxis am RIGA-RING, betreuten die Kinder während des Turniers persönlich vor Ort.

 

Da es bei dem Fußballturnier mehr um die Teilnahme und die Freude am Spiel ging, gab es absichtlich keine richtige Siegerehrung. Gommlich: „Wir wollten Tränen vermeiden, sondern nur lachende Gesichter sehen. Deswegen haben wir nach Turnierende 16 Pokale / Medaillen an die Kinder übergeben. Zwischen Veranstalter und Sponsor wurde bereits eine Neuauflage des Turniers für 2019 vereinbart. Dann wird es sich um ein „normales“ Mini-Kicker-Turnier in Soest handeln. Weltmeisterschaft ist erst wieder in 4 Jahren.