16.11.16 16:35 Alter: 3 Jahre
Kategorie: Pressemitteilungen, Aktuelles

Kinder malen sich fantasievoll durchs Jahr

Die Kinder der Georgschule haben in dieser Woche ihren neuen Kunstkalender für 2017 vorgestellt. Der hochformatige Wandkalender ist aus der langjährigen Zusammenarbeit mit dem RIGARING heraus entstanden und zeigt eine Auswahl verschiedener Arbeiten aus dem Kunstunterricht der vergangenen zwölf Monate.


Die Schüler David Seithe, Joshua Vock, Emily Stuckhart, Viktoria Weiß, Ida Bachsleitner und Moritz Röckerath (vorne von links) stellten zusammen mit Schulleiter Andreas Dittmann (hinten von links), Ulrike Ostermann (RIGARING-Einkaufzentrum) und Birgit Ebeling-Volkmann (Fördervereinsvorsitzende) den neuen Kunstkalender vor.

„Da tanzen Katzen übers Kalenderblatt, Schlittschuhläufer über gemalte Eislandschaften und Clowns jonglieren mit bunten Bällen“, freut sich RIGARING-Geschäftsführerin Ulrike Ostermann. „Der Kalender vermittelt nicht nur tolle Eindrücke von den künstlerischen Fähigkeiten der Schüler, er ist auch ein Hingucker und ein schöner Begleiter für das Jahr 2017.“

Alle 53 Kalenderbilder sind im Rahmen der Kunst-AG von Ingrid Dlugai entstanden. Als ehrenamtliche Kunstlehrerin bringt sie die Erst- bis Viertklässler der Georgschule seit mittlerweile 6 Jahren in Kontakt mit Friedensreich Hundertwasser, dem expressionistischen Franz Marc und anderen berühmten Malern. „Anhand der großen Meister lernen die Kinder, Farbe, Licht und Formen bewusst wahrzunehmen“, sagt Schulleiter Andreas Dittmann. „Sie lassen sich davon inspirieren und schaffen schließlich ihre eigenen Werke.“ Kunst sei ein wichtiger Baustein für die kreative Entwicklung der Kinder. Darum lege die Georgschule großen Wert darauf, dass sie im Alltag der Grundschüler immer einen Platz fände. 

Dies gelingt einerseits durch die Kunst-AG, die jedes Jahr von zahlreichen Kindern freiwillig belegt wird. Aber auch der Kunstkalender, den die Schule mithilfe des RIGARINGS umgesetzt hat sowie die regelmäßigen Kunstausstellungen im Ärztehaus des Soester Einkaufstandortes sind Aktionen, die das Kunstpädagogikkonzept der Georgschule mit Leben füllen.

Ihren neuen Kunstkalender 2017 verkaufen die Georgschüler am Freitag, 25. November, von 17 bis 19 Uhr im Rahmen ihrer Adventsfeier. Wer sich sein Exemplar sichern möchte, erhält den Kalender für 5 Euro in der Aula der Georgschule am Paradieser Weg 92. Der Erlös der verkauften Exemplare fließt zurück in weitere Kunstprojekte der Grundschule.